Gemeindekirchenrat

Der Gemeindekirchenrat (GKR) ist das Leitungsorgan einer Kirchengemeinde.

In der Evangelischen Kirchengemeinde Alt-Tempelhof und Michael gehören ihm insgesamt 16 Personen an. Er setzt sich aus den drei hauptamtlichen PfarrerInnen Julia Guth, Ulrike Voigt und Olaf Köppen und insgesamt dreizehn Ehrenamtlichen zusammen; mit beratender Stimme nimmt auch der ehrenamtlich tätige Pfarrer Brandt teil.

Die dreizehn Ehrenamtlichen repräsentieren verschiedene Arbeitsbereiche der Gemeinde. Sie wurden 2016 für drei Jahre von den Mitgliedern der Kirchengemeinde gewählt, wobei die (in der Reihenfolge der Stimmen) "letzten" zwei als Ersatzälteste gelten. Sie nehmen an den Sitzungen des GKR beratend teil, es sei denn, dass einer der "ersten" elf Ältesten fehlt; dann rücken die Ersatzältesten mit Sitz und Stimme nach.

Die Aufgaben des GKR sind sehr vielfältig; er berät die Situation der Kirchengemeinde, plant deren Arbeit und achtet auf gegenseitige Information und sorgt für bzw. überwacht deren Durchführung.

Kirchenälteste:
Karin Broll  - Vorsitzende
Günter Bullack - Geschäftsführung Bau
Anna Heyert
Siegrid Königsmann
Klaus Meinig
Karin Reinholz
Ulrich Reising
Michael Schultze
Dirk Stoewer
Doris Wedel
Marianne Youett

Ersatzälteste:
Elvira Janz

Stellvertretender Vorsitzender:
Pfarrer Olaf Köppen

Allgemeine Geschäftsführung, Personal und Finanzen
Pfarrerin Julia Guth

Anliegen und Anträge an den Gemeindekirchenrat bis jeweils 9 Tage vor der nächsten Sitzung an den

                   gkr@atm-evangelisch.de

 

Der neu gewählte Gemeindekirchenrat (es fehlen: Anna Heyert sowie Pfarrerin Voigt und Pfarrer Köppen).